DOAC

DOAKs: ein neuer Schnelltest zum Nachweis
direkter oraler Antikoagulantien
Klinische Studien und Fallbeispiele

Prof. Dr. med. Job Harenberg, DOASENSE GmbH, Heidelberg
Dr. med Michael Caspers, Kliniken Köln, Köln

Direkte orale Antikoagulantien benötigen in klinischen Akutsituationen einen spezifischen und sensitiven Schnelltest zum Nachweis von Faktor Xa- (Apixaban, Edoxaban, Rivaroxaban) und Thrombin-Hemmer (Dabigatran). Der DOAC Dipstick (DOASENSE GmbH) misst diese qualitativ auf separaten Feldern inner- halb von 10 min für die beide Typen der DOAKs. Es wird über die Ergebnisse einer multi-zentrischen Studie in Deutschland an 18 Zentren bei Patienten unter Therapie mit den 4 DOAKs berichtet. In einem weiteren Projekt wird DOAK Dipstick präoperativ bei grossen Gelenkoperationen eingesetzt. Es werden schwerwiegende klinische Verläufe von Patienten als Kasuisten dargestellt, bei denen der Einsatz eines Schnelltest wie DOAK Dipstick den medizinische Entscheidungsprozess unterstützen kann und auch erfolgreich eingesetzt wurde.

Laborforum sysmex & Partner