Patient Blood Management

Diagnostische Optionen für das Management von Anämie-Patienten im Patient Blood Management 

Dr. med. Vanessa Neef
Assistenzärztin an der Universitätsklinik Frankfurt am Main, 
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

 
Dr. Barbara Behrens, 
Director Oncology & Clinical Concepts
,
Sysmex Deutschland GmbH
 

Das Patient Blood Management (PBM) ist ein medizinisches Konzept, das sich mit der Steigerung der Patientensicherheit durch Stärkung der körpereigenen Blutreserven vor planbaren, großen OPs beschäftigt. Anämische Vorerkrankungen der Patienten sowie der Blutverlust soll reduziert werden, Blutprodukte sollen rational eingesetzt werden. Insbesondere die aktuelle Umsetzung der Anämie Diagnostik in Deutschland für das PBM wird im Vortrag beschrieben. Im Detail werden die RET-Parameter diskutiert, die wertvolle Informationen über den Eisenstatus unabhängig von der Akuten-Phase-Reaktion geben.

Laborforum Sysmex & Partner